FAM-ily  

Financial and Actuarial Mathematics  
at Vienna University of Technology, Austria  

 
2003-07-21  Der Standard

Ressort AKTDIV, Seite 12

Berliner wird TU-Professor

Der 42-jährige Berliner Uwe Schmock ist seit kurzem Professor für Versicherungsmathematik am Institut für Finanz- und Versicherungsmathematik der TU Wien.
Schmock promovierte an der TU Berlin mit einem Thema aus der Wahrscheinlichkeitstheorie und ging später nach Zürich - unter anderem als Credit Suisse Research Fellow.
Das 1994 gegründete Risklab an der ETH Zürich, eine Schnittstelle zwischen Universität und Finanzindustrie in Sachen Risikomanagement, war ein weiterer Punkt in seiner Forscherkarriere. Er reorganisierte es und war zwei Jahre lang Forschungsdirektor des Risklab.
Für seine Publikationen erhielt der Deutsche bisher insgesamt zwei Preise: den Charles A. Hachemeister Prize 2000 und den David Garrick Halmstad Memorial Prize im Jahr darauf. (red)