FAM-ily  

Financial and Actuarial Mathematics  
TU Wien, Austria  

 

Sponsored by AVOE (Aktuarvereinigung Österreichs) Veranstaltungsreihe "Actuarial Modelling Club"

 
Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit laden wir Sie herzlich zu folgendem Vortrag ein:

Moderne Life-Style Produkte in der Lebensversicherung mit Big Data und Machine Learning

Dr. Frank Schiller, Munich Re, Deutschland

Die Versicherung ist im Wandel. Big Data ermöglicht nicht nur bei den Technologieunternehmen ganz neue Geschäftsmodelle. Auch Versicherungen v.a. in Asien und USA gehen schon ganz neue Wege. Was macht diese neuen Lösungen aus, warum sind sie so erfolgreich, kann man sie auch auf Europa übertragen – und wenn mit Big Data alles der Computer rechnet, braucht es dann überhaupt noch Aktuare? Fragen, auf die wir im Vortrag Antworten geben wollen.

Zur Person:
Frank Schiller studierte an der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg Mathematik und promovierte 2002.
Nach Positionen bei ERGO Direkt und Munich Re als Aktuar und Swiss Life als CRO kehrte er 2015 zur Munich Re zurück und ist seither Leiter der Abteilung Aktuariat, Pricing & Risk und Local Risk Management Function für die Leben- und Kranken-Rückversicherung für die Märkte Europa, Lateinamerika und Mittlerer Osten.
Herr Schiller ist Mitglied des Vorstands und Vorsitzender des Ausschusses Enterprise Risk Management bei der Deutschen Aktuarvereinigung (DAV). In 2010 wirkte er bei der Entwicklung der CERA-Ausbildung mit und ist seither in der Ausbildung im Modul B "Klassifizierung und Modellierung von Risiken" aktiv. Bei der Actuarial Association of Europe (AAE) ist er zudem Vice-Chair des Risk Management Committees.

Termin:  

Montag, 24. Juni 2019, 17:00 Uhr

Ort: 

Technische Universität Wien,
1040 Wien, Wiedner Hauptstraße 8-10,
Freihaus, 2. Stock, grüner Bereich (gegenüber den Liften),
Freihaus Hörsaal 6

Die Firma UNIQA lädt im Anschluss an den Vortrag zu einem Umtrunk mit Brötchen ein!

Um Anmeldung per E-Mail an FAM-office (secr@fam.tuwien.ac.at) wird gebeten.
Es gibt keine Teilnahmegebühr.

Die AVÖ vergibt für die Teilnahme an dieser Veranstaltung einen CPD-Punkt.

Dieser Vortrag findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Actuarial Modelling Club" statt. Mit den Veranstaltungen wollen wir ein Diskussionsforum für österreichische Aktuare schaffen, in dem aktuelle Themen präsentiert und diskutiert werden. Gerne können Sie sich auch mit Themenvorschlägen an uns wenden. Die Veranstaltungen stehen jedem offen. Eine Mitgliedschaft in der AVÖ ist nicht notwendig.

Mit freundlichen Grüßen,
Karin Hirhager* (FWU Austria), Reinhold Kainhofer* (Generali Versicherung), Karin Nowak (B&W Deloitte) und Uwe Schmock* (FAM @ TU Wien)
* ... Mitglieder des AVÖ-Arbeitskreises Aus- und Weiterbildung