FAM-ily  

Financial and Actuarial Mathematics  
TU Wien, Austria  

 

Sponsored by AVOE (Aktuarvereinigung Österreichs) Veranstaltungsreihe "Actuarial Modelling Club"

 
Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit laden wir Sie herzlich zu folgendem Vortrag ein:

Über den aktuariellen Tellerrand hinaus:
Data Science als Erfolgsfaktor in der Energiewirtschaft

Dr. Gerold Petritsch, EVN

Der Vortrag gibt einen Überblick über Data Science Aufgaben in der Energiewirtschaft, speziell in Analyse, Prognose und Optimierung. Anhand dieser Aufgaben, speziell aus der Erfahrungswelt des Vortragenden, erfolgt auch eine kurze Einführung in die liberalisierten Strommärkte Mitteleuropas. Ohne auf Firmenspezifika einzugehen, werden die Modelle und Verfahren von deterministischer und stochastischer Optimierung vorgestellt.

Auch bei Analyse und Prognose ist zwischen Modellierung und Verfahren zu unterscheiden: Es werden lineare, linearisierbare, nichtlineare und dynamische Modelle anhand von praktischen Beispielen vorgestellt und jeweils geeignete Verfahren wie Clusteranalyse, OLS (Ordinary Least Squares), GLS (Generalized Least Squares), Faktorenanalyse (Hauptkomponentenanalyse) und nichtparametrische Verfahren. Eine besondere Rolle spielen hier Machine Learning und speziell Deep Learning, speziell auch in Zusammenhang mit „Big Data“. Wichtig ist festzuhalten, dass es DAS universelle Verfahren nicht gibt.

Begleitet werden die Analysen von geeigneter Visualisierungen wie Verteilungsanalysen, 3D-Plots und Konturplots etc.

Zur Person:
Gerold Petritsch studierte 1975-79 Technische Mathematik (Wirtschafts- und Planungsmathematik) an der TU Wien. 1978 lernte er in einem Ferialpraktikum beim Verbund statistische Aufgaben in der Energiewirtschaft kennen, die ihn seitdem nicht mehr los ließen: Verbund, Siemens, EVN in verschiedenen Abteilungen und Tochterfirmen. Aber auch die Optimierung wurde sein berufliches Steckenpferd.
Seine Dissertation schrieb er über Stromlastprognose bei Univ. Prof. Manfred Deistler (1983-86). Lange Jahre war er auch Vorstandsmitglied bei der ÖGOR (Österr. Gesellschaft f. Operations Research).
Gerold Petritsch ist in der österreichischen Energiewirtschaft gut vernetzt: Er organisiert jährlich mit der ÖGOR und dem IHS Energiewirtschaftliche Optimierungs-Workshops mit jährlich rund 70 Teilnehmern.

AVÖ-Arbeitskreis Data Science:
Der ca. 60-minütige Vortrag von Herrn Dr. Gerold Petritsch wird umrahmt mit Information zum AVÖ-Arbeitskreis Data Science, zu Ergebnissen aus einer Online-Umfrage für Aktuare, sowie zu Use Cases aus dem Versicherungsbereich.

Termin:  

Donnerstag, 21. März 2019, 17:00 Uhr (pünktlich) - ca. 18:30

Ort: 

Technische Universität Wien,
1040 Wien, Wiedner Hauptstraße 8-10,
Freihaus, 2. Stock, grüner Bereich (gegenüber den Liften),
Freihaus Hörsaal 5

Die Firma ERGO lädt im Anschluss an den Vortrag zu einem Umtrunk mit Brötchen ein!

Um Anmeldung per E-Mail an FAM-office (secr@fam.tuwien.ac.at) wird gebeten.
Es gibt keine Teilnahmegebühr.

Die AVÖ vergibt für die Teilnahme an dieser Veranstaltung 1,5 CPD-Punkte.

Dieser Vortrag findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Actuarial Modelling Club" statt. Mit den Veranstaltungen wollen wir ein Diskussionsforum für österreichische Aktuare schaffen, in dem aktuelle Themen präsentiert und diskutiert werden. Gerne können Sie sich auch mit Themenvorschlägen an uns wenden. Die Veranstaltungen stehen jedem offen. Eine Mitgliedschaft in der AVÖ ist nicht notwendig.

Mit freundlichen Grüßen,
Karin Hirhager* (FWU Austria), Reinhold Kainhofer* (Generali Versicherung), Karin Nowak (B&W Deloitte) und Uwe Schmock* (FAM @ TU Wien)
* ... Mitglieder des AVÖ-Arbeitskreises Aus- und Weiterbildung