FAM-ily  

Financial and Actuarial Mathematics
TU Wien, Austria


.

News für (FAM-)Studierende

Studier-Ente nach Studier-Ende

2020-08-07: Praxistage 2020

2020-08-06: High Potential Day 2020

High Potential Day 2020
^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^

 + viele Arbeitgeber_innen vor Ort,
   Einblick in Firmen bzw. Organisationen!
 + Gesprächstermine mit Manager_innen
   und Personalverantwortlichen,
   Fragen stellen!
 + Jobangebote / Praktikumsangebote
   auch für Dich!

Der jährlich stattfindende profil High Potential Day findet heuer - Corona-bedingt verschoben und unter speziellen Bedingungen - am

Mittwoch, den 30. September 2020

von 13:00 bis 18:00 Uhr im Atelierhaus der Akademie der bildenden Künste (ehem. Semperdepot), Lehárgasse 6/8, 1060 Wien, statt.

In mehreren der teilnehmenden Unternehmen der letzten Jahre arbeiten FAM-Absolvent_innen (die aktuellen Unternehmen sind noch nicht online).


Info und Anmeldung hpd20
^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^
https://highpotentialday.at/
(Anmeldefrist: 30. August)


Werde High Potential 2020!
^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^

Eine attraktive Auszeichnung: Karriere-Startbudget, Reisegutschein, Mentoring, Businessoutfit, ...
profil und VIG kühren herausragende Bachelor- und Masterarbeiten
[bis zu 3 Jahre alte Abschlussarbeiten - Benotung bei brand-aktuellen Arbeiten kann auch nachgereicht werden].
In den Vorjahren gab es stets 4 Kategorien - eine davon Insurance!

Informationen zur Einreichung werden nach Anmeldung zum hpd20 per E-Mail zugeschickt.


Vorjahr / hpd19
^^^^^^^^^^^^^^^
Hier findet Ihr einen Bericht aus dem Vorjahr.
Unten ein Foto der Preisträger_innen 2019 (© Jürgen Hammerschmid).
FAM gratuliert unserem Tutor Fatih Bozdemir zur Aauszeichnung "High Potention Insurance 2019"!


2020-07-31: Anrechnung von Prüfungen / Mitbelegung

  • Es kommt immer wieder die Frage, ob Lehrveranstaltungen anderer Unis/Bildungseinrichtungen oder ein Praktikum bei einer Firma für ein Studium an der TU Wien angerechnet werden können.
  • Grundsätzlich gilt:
    • Über Anrechnungen entscheidet der_die zuständige Studiendekan_in. Im Bereich der Mathematik ist dies Herr Ao.Univ.Prof. Dr. Gernot Tragler (https://tiss.tuwien.ac.at/person/37768).
    • Es gibt an der TU Wien dazu ein vorgegebenes Formular:
      "Antrag auf Anerkennung von Prüfungen"
      (https://www.tuwien.at/fileadmin/Assets/dienstleister/studienabteilung/2019Anerkennung_Pruefungen_EV.pdf,
      zu finden unter: https://www.tuwien.at/studium/studieren-an-der-tuw/formulare-antraege/).
      Bitte Beilagen, wie Zeugnisse und Lehrveranstaltungsinhaltsangaben/-beschreibungen (idealerweise [PDF-]Drucke von Lehrveranstaltungs-Webseiten der anderen Unis) beilegen.
    • Lehrveranstaltungen, die für ein Studium benützt wurden, welches für das aktuelle Studium an der TU Wien eine Voraussetzung waren, können keinesfalls angerechnet werden (z.B. Bachelor an UniWien und WU Wien, auf das Bachelorstudium der Uni Wien aufbauend ein Masterstudium an TU Wien - in dem Fall kann keine LVA angerechnet werden, die für den Bachelorabschluss ab der Uni Wien benützt wurde. Lehrveranstaltungen die an der Uni Wien und der WU Wien gemacht wurden, die nicht für den Bachelorabschluss an der Uni Wien benützt wurden, eignen sich grundsätzlich zum Anrechen - selbstverständlich obliegt die Anrechnung dann immer noch dem Studiendekan).
  • Folgendes sollte zusätzlich gelten:
    (Leider bekommen wir an Instituten das nicht wirklich mit, daher kann ich auch nicht mehr Info geben. Bitte schickt mir Erfahrungsberichte, dann werde ich die Info hier gerne ergänzen!)
    • Lehrveranstaltungen von anderen Unis, bei denen es keine entsprechenden Lehrveranstaltungen an der TU Wien gibt, können auch "allgemein" für Gebundene Wahlfächer (z.B. AKFVM) angerechnet werden.
    • Zusätzlich zu Lehrveranstaltungen an anderen Unis kann auch ein fachspezifisches Praktikum in einer Firma (z.B. Versicherung, Bank) als Gebundenes Wahlfach (z.B. AKFVM) angerechnet werden. In dem Fall im Anrechnungsformular die Firma eintragen und statt Lehrveranstaltungen eine kurze aussagekräftige Erklärung sowie eine Bestätigung (inkl. Auflistung/Beschreibung der Arbeiten) der Firma.
  • Mitbelegung:
    • Studierende, die an der TU Wien inskribiert sind und einzelne interessante Prüfungen an anderen Unis absolvieren und für das Studium an der TU Wien benützen wollen, dürfen nicht vergessen, rechtzeitig an der anderen Uni mitzubelegen.
    • Jede Uni hat andere Regeln für die Mitbelegung, z.B.: WU Wien, Uni Wien, Uni Graz, Uni Salzburg, ...
    • Mitbelegungen gelten immer nur für ein Semester - wer längerfristig mitbelegen möchte, muss die Mitbelegung jedes Semester verlängern bzw. neu beantragen.

2020-07-31: Studienkennzahl

  • Wie vielleicht schon einigen von Euch aufgefallen ist, steht im TISS bei Euren Inskriptionsdaten bzw. auf Zeugnissen bzw. Sammelzeugnissen beim Studium noch ein Code:
    die Studienkennzahl, z.B.: UE 033 205 (Bachelorstudium Finanz- und Versicherungsmathematik) oder UE 066 405 (Masterstudium Finanz- und Versicherungsmathematik). Diese Studienkennzahl setzt sich zusammen aus
    • Bildungseinrichtungs-ID = 2-stellige Kennbuchstaben der Bildungseinrichtung, an der das Studium inskribiert ist:
      • beginnend mit P für Pädagogischen Hochschulen
      • beginnend mit U für Universitäten und sonstige Hochschulen (inkl. Fachhochschulen und Privatuniversitäten), z.B.:
      • UE ... TU Wien
      • UA ... Uni Wien
      • (bis ca. Mitte 2019 war nur ein "Unibuchstabe": E für TU Wien, A für Uni Wien, siehe u.a. Info der Uni Wien, keine Info dazu bei TU gefunden)
    • Kennzahl für die Art des Studiums
      • 033 ... Bachelorstudium
      • 066 ... Masterstudium
      • 784 ... Dr.soc.oec.-Studium
      • 786 ... Dr.techn.-Studium
      • 791 ... Dr.rer.nat.-Studium
      • 794 ... Dr.phil.-Studium (nicht an TU Wien)
      • 992 ... Universitätslehrgang
      • 990 ... Besuch einzelner Lehrveranstaltungen
      • 996 ... Studium für Gleichwertigkeit
      • 190, 193, 196, 198, 199 ... Div. Kennzahlen für Lehramt
      • 701, 710, 720, 730, 740 ... Div. Kennzahlen für (Universitäts-/Hochschul-)Lehrgänge
      • 045 ... Erweiterungsstudium zu Bachelorstudium (an TU Wien gefunden)
      • 046 ... Erweiterungsstudium zu Masterstudium (an TU Wien gefunden)
      • 004, 005, 054, 058 ... Weitere Kennzahlen für Erweiterungsstudien (an UniVie gefunden)
    • Kennzahl für das Curriculum, z.B.:
      • 201 ... (Bachelorstudium) Technische Mathematik
      • 203 ... (Bachelorstudium) Statistik und Wirtschaftsmathematik
      • 205 ... (Bachelorstudium) Finanz- und Versicherungsmathematik
      • 393 ... (Masterstudium) Mathematical Modelling in Engineering: Theory, Numerics, Applications
      • 394 ... (Masterstudium) Technische Mathematik
      • 395 ... (Masterstudium) Statistik-Wirtschaftsmathematik
      • 405 ... (Masterstudium) Finanz- und Versicherungsmathematik
    • Ggf. weitere Kennzahl für fachliche Ausrichtung bzw. bei Lehramtstudium für Zweitfach:
      • z.B.: UE 045 006 205 ... Erweiterungsstudium Bachelor Digitale Kompetenzen [zu Studium bzw. Fachausrichtung:] Finanz- und Versicherungsmathematik an der TU Wien.
    • Ggf. weitere Bildungseinrichtungs-ID am Ende der Kennzahlen:
      • z.B.: UA 193 064 070 UT ... Bachelor-Lehramtsstudium (193) mit einem Unterrichtsfach (064, Spanisch) an der Uni Wien (UA) und einem Unterrichtsfach (070, Musikerziehung) an der Universität für Musik und Darstellende Kunst (UT)
  • Gesetzliche Grundlage: Universitäts- und Hochschulstatistik- und Bildungsdokumentationsverordnung - leider sind Bildungseinrichtungs-IDs bzw. eine Sammlung an Kennzahlen online nicht auffindbar [sind wohl hochsensible und geheime Daten ;-)]

2020-07-09: Nächstes Studienjahr / Wintersemester 2020

  • Da immer mehr Studierende Fragen zum nächsten Studienjahr stellen, hier zur Info zwei TU-Aussendungen an alle Mitarbeiter_innen der TU Wien:
  • "Coronavirus – Update: Planung Wintersemester 2020/21"
    am 9. Juli 2020 von Prof. Kurt Matyas, Vizerektor für Lehre.
    • Die TU Wien geht von maximal halber verfügbarer Hörsaalkapazität aus.
    • Lehrveranstaltungen von Studienbeginner_innen (1. Sem. Bachelorstudien) sollen soweit möglich vor Ort abgehalten werden - speziell in den ersten Wochen des Semesters.
    • Distance Learning wird auch im Wintersemester notwendig sein und Lehrveranstaltungen die online abgewickelt werden können, sollen dahingehend umgestellt werden.
    • Lehrveranstaltungen, die online schwer oder gar nicht abzuhalten sind, sollen teils-teils (blended learning / integriertes Lernen) bzw. (z.B. bei Laboren, betrifft weniger die Mathematik) vor Ort stattfinden - die Entscheidung obliegt den jeweiligen Studiendekan_innen.
    • Prüfungen sollen weiterhin online sein, wo möglich bzw. sinnvoll.
  • "Aktualisierung Fristen für Raumbuchungen Wintersemester 2020/21"
    am 14. Mai 2002 von Anna Lena Füßl, Zentrum für strategische Lehrentwicklung.
    • Die Lehre wird in verschiedenen Schritten (Buchungsphasen) aktiviert:
      • Phase I - Koordinationsphase bis 31.07.2020:
        Studienplankoordinator_innen aktivieren ausgewählte Lehrveranstaltungen und buchen dafür Lehrräume (Hörsäle, Seminarräume, Labors) - diese Lehrraumreservierungen haben absoluten Vorrang und werden 25.-31.07.2002 freigegeben.
      • Phase II - Reaktivierungsphase 01.-31.08.2020:
        Institute/Lehrende können Lehrveranstaltungen aktivieren und dafür Räume buchen.
        Raumreservierungen werden vom 25.-31.08.2020 nach einer Prioritätenliste von Studienplankoordinator_innen freigegeben oder abgelehnt (kein first-come-first-serve-Prinzip).
      • Phase III - freie Buchungsphase ab 01.09.2020:
        üblicherweise first-come-first-serve-Prinzip - laufende Raumfreigaben.
    • Der Satz "Die Planung des Wintersemesters 2020/21 wird unter Annahme eines regulären Betriebs gemacht..." dürfte inzwischen hinfällig sein.
    • Für Studierende relevant (auch wenns nicht in der Aussendung steht):
      • Aktivierte Lehrveranstaltungen sind erst nach einem LVA-Freigabeprozess für Studierende bzw. öffentlich sichtbar. Der LVA-Freigabeprozess ist unabhängig vom Raum-Freigabeprozess und umfasst die Freigabe durch einen Lehrenden, durch den Institutsvorstand und durch den Studiendekan. Lehrveranstaltungen sind also möglicherweise zu unterschiedlichen Zeiten online.
      • Wenn Lehrveranstaltungen aus Studienplänen bis Anfang September nicht sichtbar sind, dann am besten beim Studiendekan nachfragen (ev. fehlt nur eine Freigabe).
      • Am besten das Lehrangebot zu im Laufe des Septembers bzw. zu Semesterbeginn nochmals checken - gerade interessante Wahlfächer sind oft "Nachzügler".

2020-07-09: Abschlussarbeiten finden

  • Diplom/Masterarbeiten und Dissertationen findet man üblicherweise im Bibliotheksystem der jeweiligen Uni,
    • z.B. TU-interne Arbeiten im catalogplus (https://catalogplus.tuwien.ac.at/).
    • Statt an der jeweiligen Uni nachzuschauen, empfieht es sich im
      Österr. Bibliothekenverbund (https://www.obvsg.at/)
      zu suchen. Hier in der Verbundsuchmaschine am besten auf "Erweiterte Suche" gehen und "Hochschulschriften" auswählen.
  • Der Österr. Bibliothekenverbund ist insgesamt sehr praktisch, da man hier alle Bibliotheksbestände aller österreichischen Unis findet. Wenn ein Journal nicht über die TU zugänglich ist, aber an z.B. der WU ist, dann fragt man eben einen Studienkollegen oder jemand im Freundeskreis, der an der WU studiert oder arbeitet. So kommt man zu vielen Unterlagen, die sonst nur eingeschränkt zugänglich sind (selbst wir Angestellten machens manchmal so :-)).
  • Viele (neuere) Abschlussarbeiten sind als PDF zu finden (Studierende können der elektronischen Veröffentlichung zustimmen - das tun jedenfalls in der Mathematik fast alle). Darüber hinaus sollte in der Regel die Hardcopy in der Bibliothek verfügbar sein. Nur sehr vereinzelt werden Abschlussarbeiten aufgrund der Benützung von Daten komplett gesperrt (die Sperre muss der Student der Arbeit beantragen und der Studiendekan muss der Sperre zustimmen) - in dem Fall ist für die Dauer der Sperre (an der TU Wien max. 5 Jahre) weder ein PDF noch die gebundene Hardcopy erhältlich.
  • Bachelorarbeiten werden in Österreich bis dato noch nicht katalogisiert - sind also nicht über Bibliothekssysteme auffindbar.

2020-07-09: E-Mails von Studierenden

  • Absender/Name:
  • Bei dem E-Mail-Account der TU Wien für Studierende dürfte bei der Outlook Web App (OWA) in der Initialeinstellung beim Absenden einer E-Mail die Matrikelnummer im Feld Namen (bzw. in dem Feld wo üblicherweise der Name steht) ausgeschickt werden. Da diese Initialeinstellung nicht von allen Studierenden geändert wird, kommt es mitunter vor, dass man als Sekretär_in bzw. als Lehrende_r mehrere E-Mails mit einem quasi namenlosen Absender in der Inbox hat - also in der Liste der eingegangenen E-Mails in der Spalte "Absender/Von/Correspondent/..." mehrere Matrikelnummern statt Namen aufscheinen. Dies ist leider nicht wirklich praktisch und man kann schon mal versehentlich ein falsches E-Mail ablegen... Es ist empfehlenswert hier beim Absender den Namen ("Vorname Nachname" oder "Vorname Nachname Matrikelnummer") einzutragen.
  • E-Mail-Signatur:
  • Bei Anfragen an Instituten, Fakultäten, der Studienabteilung etc. wird sehr oft auch die Matrikelnummer benötigt. Wenn die Info nicht im Absender (Bezeichnung/Name und E-Mailadresse) zu finden ist, empfieht es sich eine simple E-Mail-Signatur einzurichten (z.B. "Vorname Nachname, e00000000[=Matrikelnummer]), die automatisch eingefügt wird - das funktioniert sowohl in E-Mail-Programmen als auch bei gängigen Webmails.
  • E-Mails von Privatadressen sind zwar ok, es wäre aber besser, wenn Studierende von deren TU-Adresse schreiben. Benotungen, Beurteilungen bzw. sonstige personenbezogene Daten/Infos dürften von Seiten der TU Wien aus datenschutzrechtlicher Sicht nämlich nur an klar zu Personen zuordenbare E-Mail-Adressen geschickt werden.

2020-06-12: Last Minute: Best Teaching Awards

  • Bis inkl. Montag, 15. Juni, können Lehrende bzw. Lehrveranstaltungen für die Best Teaching Awards eingereicht werden.
    • Jeder Student kann mehrere Lehrende und Lehrveranstaltungen einreichen.
    • Idealerweise 2 positive Sachen/Themen pro Nominierung erwähnen bzw. begründen.
    • Besser eine kurze Nominierung als keine Nominierung!
    • Bei der Einreichung von Lehrenden kann auch auf die Betreuung von Diplomarbeiten eingegangen werden.
    • Die LVA-Bewertung fließt leider nicht in die Jurybewertung für diese Awards ein - wer also einen Lehrenden bzw. eine Lehrveranstaltung in der LVA-Bewertung über den Klee gelobt hat, sollte dies hier nochmals machen:

2020-06-02: Math Challenge - Urlaub gewinnen

Dear riddle lovers,

we are super excited to announce the launch of another UNIQA 4WARD Math Challenge, with the first riddle being posted on 8th June 2020 at 3pm.

Are you ready?

This time, the challenge consists of 4 mathematical riddles, which will be published every week on Monday at 3pm (from 8th – 29th June 2020). Take part by submitting your answer on our website and stand a chance to win amazing prizes.

For detailed information, please visit our homepage or join our Facebook and LinkedIn Group UNIQA Forum MathematiQum.

We look forward to your participation!

Best regards,
Your UNIQA 4WARD Team

2020-05-27: Zutritt zu Präsenz-Prüfungen

  • Zutrittsgenehmigung:
    • Für im TISS zu einer Prüfung angemeldete Studierende wird (bis zu) 24 Stunden vor der Prüfung eine Zutrittsgenehmigung für den jeweils zugeteilten Hörsaal ausgestellt. Diese kann ausgedruckt oder z.B. am Mobiltelefon mitgenommen werden. Mit dieser Zutrittsgenehmigung soll man ca. 30 Minuten vor der Prüfung zur TU kommen - mit der eigenen Nasen-Mund-Maske (die man dann aber bei der Prüfung abnehmen darf). Beim TU-Eingang müssen die Hände mit dem bereitgestellten Desikfektionsmittel desinfiziert werden.
  • Zugangsplan zum Hörsaal:
    • Je nachdem zu welchem Hörsaal man zugeteilt ist, kann man zu unterschiedlichen Gebäude-Eingängen zugeteilt werden, damit es keinen Stau beim Eingang gibt bzw. können auch Routen im Gebäude festgelegt werden, wie man zum Hörsaal kommt (dies muss nicht der kürzeste Weg sein - wichtig ist, dass es keinen Stau auf den Gängen gibt). Im Gebäude sollte alles (auch WCs) ausgeschildert sein.
  • Besetzungsplan für Prüfungen und Prüfungskapazität NEU:
    • Für Hörsäle gibt es einen fixen Besetzungsplan - damit soll der Mindestabstand eingehalten werden.
    • Plätze auf denen Studierende sitzen dürfen sind in dem Plan eingezeichnet und nummeriert. In den Hörsälen sollen die Sitzplätze auch mit Nummern versehen worden sein.
    • Aus diesem Besetzungsplan ergibt sich eine Prüfungskapazität für einen Hörsaal - also die maximal zugelassenen Prüflinge.
  • Rauminformation:
    • In den jeweiligen Rauminformationen eines Hörsaals findet ihr Zugangsplan, Bestzungsplan und Prüfungskapazität. Hier die Rauminformationen der üblichen Freihaus-Prüfungsräume:

2020-05-23: Schriftliche Prüfungen

  • 1. Phase der Hörsaalbuchungen für schriftliche Präsenz-Prüfungen (bis 20.05.2020):
    • Der Studienplankoordinator Andreas Körner hat trotz mehrerer E-Mails von mir nur für eine einzige Prüfung von FAM, nämlich für die die VO "Einführung in die Stochastischen Prozesse und Zeitreihen", Hörsäle gebucht. Dabei hat er die Prüfung vom 24. Juni auf 7. Juli verschoben. Ich kann nicht beurteilen, ob das in Eurem Sinne ist. Aus aktueller Sicht wären noch Hörsaaltermine zu folgenden Terminen frei:
      • Dienstag, 23.6.2020, 8:00-10:00 & 11:30-13:30 & 15:00-17:00,
      • Donnerstag, 25.6.2020, 15:00-17:00,
      • Freitag, 26.6.2020, 8:00-10:00,
      • Samstag, 27.06.2020, 11:30-13:30 & 15:00-17:00.
    • Ich bitte um Diskussion des Prüfungstermins im TUchat der Vorlesung - gerne schon vor der Vorlesung. Eine finale Entscheidung für den Termin soll am Mittwoch in der Vorlesung getroffen werden: Neu: Die Vorlesung beginnt um 16:00. Um 16:30 wird diese dann für die Diskussion unterbrochen.
    • 2020-05-27: Die Prüfung aus EisPuZ wurde auf 25. Juni (zurück-)verschoben.
  • 2. Phase der Hörsaalbuchungen für schriftliche Präsenz-Prüfungen (ab 21.05.2020):
    • Es wurden für alle FAM-Prüfungen 1-2 Prüfungstermine mit Hörsälen gebucht. ALLERDINGS muss noch auf die Hörsaalfreigabe gewartet werden. Es wird versucht, die Termine auf der Prüfungsseite von FAM soweit möglich aktuell zu halten und die Hörsaalfreigabe dort zu vermerken.
  • Warteliste & Prüfungsabmeldung:
    • Ich gehe davon aus, dass wir ausreichend Sitzplätze haben werden, dennoch kann es passieren, dass es Wartelisten bis knapp vor der Prüfung gibt. Da Zutrittsberechtigungen nur ausgestellt werden, wenn die Anmeldung 24 Stunden vor der Prüfung bestätigt ist, muss die Abmeldefrist mindestens 24 Stunden vor dem Prüfungstermin sein, damit nachrutschende Studierende eine Zutrittsberechtigung ausgestellt bekommen.
    • Eine rechtzeitige Abmeldung ist daher sehr wichtig, wenn ein Prüfungs-Termin nicht wahrgenommen wird. Im Sinne der Kollegialität bitte darauf achten!
  • 1. Hörsaalfreigabe:
    • Die Prüfung Internationale Rechnungslegung wird am. 3. Juni von 12:00-13:30 stattfinden!

2020-05-19: Buchentlehnung / Skriptenverkauf bei FAM

  • Aufgrund mehrerer Nachfragen:
  • Buchentlehnungen und Skripten- bzw. Kopienkauf war und ist bei FAM(!) ganze Zeit möglich - allerdings nicht im Freihaus-Gebäude [kein Einlass für Studierende, weiterhin Home-Office-Auflage] sondern nur nach Terminvereinbarung und mit Mund-Nasen-Bedeckung auf der Rückseite des Freihauses (Tiefgaragenausfahrt/Operngasse - gegenüber Bärenmühldurchgang).
  • Bitte E-Mail an FAM-office mit gewünschtem Buch aus der FAM-library (Sandra/Franziska) oder der gewünschten Vorlesungsunterlage.

2020-05-19: KEIN Rektorstag 2020S

  • Im Sommersemester 2020 gibt es keinen Rektorstag - Freitag, der 22 Mai 2020, ist ein ganz normaler Vorlesungstag.
  • Insgesamt entfallen alle vorlesungsfreien Zeiten im aktuellen Sommersemester - auch während der üblichen Sommerferien können Lehrveranstaltungen und Prüfungen stattfinden.
  • Rechtsgrundlage:
    "Gemäß § 2 C-UHV entfällt für das Sommersemester 2020 die lehrveranstaltungsfreie Zeit. Es finden auch in den Sommermonaten (Juli, August, September) Lehrveranstaltungen und Prüfungen statt. Das Semester endet am 30. September 2020."
    (siehe Akademischer Kalender → Lehrveranstaltungsfreie Zeiten ... 2019/2020)

2020-05-18: Rechtliche Bestimmungen

  • Datum = Veröffentlichungsdatum (Gültigkeitsdatum oft erst ab Folgetag)
  • Neu: 2020-07-23: 3. Covid19-Sonderregelungen der TU
    (Verordnung des Rektorats, veröffentlicht Mitteilungsblatt 29/2020).
    • Betrifft nur Aufnahmeverfahren Architektur (Schriftlicher Test kann entfallen, wenn Anzahl der Plätze nur geringfügig überschritten).
  • NEU: 2020-06-04: 2. Covid19-Sonderregelungen der TU
    (Verordnung des Rektorats, veröffentlicht Mitteilungsblatt 22/2020).
    • Umsetzung der Rechtlichen Vorschriften in Zusammenhang mit Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Anzahl Prüfungen, korrekte Vorgangsweise bei Änderung des Prüfungsmodus', ...)
    • Betrifft nur Studienwerber_innen
    • Festlegung von Fristen und Kriterien für Eignungs-, Aufnahme- und Auswahlverfahren für das Studienjahr 2020/21
    • Präsenz-Verfahrensschritte (z.B. Aufnahmeprüfungen) über 200 Personen erst ab 1. August
    • Unis können Verfahren tw. abhändern (z.B. elektronische Verfahren statt Präsenzveranstaltung, schulische Leistungen zur Beurteilung heranziehen, ...)
  • 2020-05-12: Covid19-Sonderregelungen der TU
    (Verordnung des Rektorats, veröffentlicht Mitteilungsblatt 19/2020).
    • Beurlaubung für das Sommersemester 2020 unter gewissen Umständen möglich
    • STEOP-Regelung etwas gelockert
    • Prüfungen nicht nur zu Semesterende/-anfang sondern ganzen Sommer 2020 möglich
    • geänderte/längere Zulassungsfristen (siehe auch Akademischer Kalender)
    • Prüfungsmodi können vom Studienplan abweichen
    • Online-Prüfungen explizit erlaubt. Wird eine elektonische Prüfung aufgrund von techn. Problemen (ohne Verschulden d. Stud.) abgebrochen, darf diese nicht auf die zulässige Zahl der Prüfungsantritte angerechnet werden.
    • Anspruch auf Studienförderung 2020S bleibt aufrecht, auch bei eingeschränkten Studienbedingungen
    • Verlängerung von Nachweisfristen
    • Verlängerung der Studienförderung ab/nach 2020S
    • Lockerung der Rückzahlungspflichten bei Auslandstipendien
  • 2020-04-04: COVID-19-Hochschulgesetz – C-HG (Sondergesetz zum UG 2002 im Rahmen des 3. Covid-19-Gesetzes)
    • Verordnungsermächtigung für den Bundesministers für Bildung, Wissenschaft und Forschung
    • Anerkennung von Tätigkeiten, die im Zusammenhang mit COVID-19 im Interesse der öffentlichen Sicherheit, der Gesundheitsvorsorge, des Unterrichtswesens oder der Versorgungssicherheit durchgeführt werden, im Ausmaß von 4 ECTS (z.B. Freifächer)
    • Lockerung Kettenvertragsregelung für Projektangestellte (könnte für angestellte Doktorand_innen hilfreich sein)
  • (Kurzzusammenfassung v. Sandra)

2020-05-07: Präsenzprüfungen ab Juni 2020

  • Das Rektorat hat eine Löschung aller bisher eingetragener Hörsäle für Prüfungstermine bis inkl. September veranlasst :-(.
  • Es werden nun zuerst von den Studienplankoordinator_innen Hörsäle für Prüfungen eingeteilt (STEOP-Prüfungen haben hier Vorrang) und für alle anderen Prüfungen können dann erst ab 21. Mai Hörsäle von den Instituten gebucht werden (wo es dann wieder heissen wird: first come first serve). Bisherige Prüfungstermine können daher derzeit nicht zugesagt werden, obwohl der Studienplankoordinator für die Mathematik bereits informiert ist, dass wir die Prüfungstermine gerne so eingeteilt hätten, wie sie bisher waren.
  • Sobald es was Neues gibt, werden wir/FAM Euch Studierende informieren.

2020-04-28: Update für Prüfungen & LVAen

  • Verschiebung der für 8. Mai geplanten schriftlichen Prüfungen :-\
    • Die schriftlichen Prüfungen folgender Wintersemester-Vorlesungen werden verschoben:
      • Lebensversicherungsmathematik
      • Aktuarielle Modellierung
      • Versicherungsaufsichtsrecht
    • Schriftliche Prüfungen können zwar (laut aktueller Info) im Juni abgehalten werden - wir würden aber vorschlagen, diese 3 Prüfungen erst im Juli abzuhalten, da es zu Semesterende schon einen "Aufstau" an Prüfungen gibt. Falls es für jemand essentiell ist, dass er eine dieser Prüfungen noch vor Ende Juni abschliesst, bitte bei Sandra melden.
  • Internationale Rechnungslegung:
    • Die Vorlesung beginnt am 29. April um 16 Uhr via Zoom.
    • Bitte dafür im TISS unter "LVA-Anmeldung" anmelden.
    • Die Folien für den 1. Termin sind bereits im TUWEL-Kurs hochgeladen. Dort ist auch der Zugang zum Zoom-Kurs
    • (Es ist nicht notwendig, für diese Vorlesung die Vorlesung "Buchhaltung und Bilanzierung im Versicherungswesen" gehört zu haben.)
    • Schriftliche Prüfung: Diese soll wie geplant am 3. Juni stattfinden.
  • Sozialversicherungsrecht
    • Der Vortragende hat alle Folien online im TISS unter "Unterlagen" zur Verfügung gestellt - die Folien haben alle Seitennummern erhalten (auch die früher schon hochgeladenen Folien).
    • Bitte schreibt beim Lernen Eure Fragen mit Angabe der Seitennummern (zu der die Frage ist) zusammen und sendet dies an Sandra.
    • Es wird voraussichtlich Anfang Mai bekanntgegeben, in welcher Art und Weise dann Fragen beantwortet werden (z.B. Videokonferenz, Chat).
    • Schriftliche Prüfung: Diese soll Anfang/Mitte Juni stattfinden - kann aber auf Wunsch [hier darf es allerdings kein Veto geben] auch auf Juli verschoben werden.
  • Buchhaltung und Bilanzierung im Versicherungswesen:
    • Diese Vorlesung soll nach dem ersten Termin im März auch online fortgesetzt werden - voraussichtlich geblockt an einem Donnerstag-Freitag-Samstag (ev. Mitte Mai, das ist noch nicht fix). Ob die Prüfung noch im Juni stattfinden wird, ist unklar.
  • Mündliche Online-Prüfungen bei FAM-Lehrenden
    • Bei Vorlesungen mit Prüfungsmodus "Mündlich" oder "Schriftlich und Mündlich" (nur nach absolviertem schriftlichen Prüfungsteil) können die mündliche Prüfungen weiterhin online gemacht werden. Siehe frühere News:

2020-04-03: Einreichung Studienabschluss

  • Masterstudium:
  • Es gibt derzeit (noch) keine offizielle Information vom Dekanat. Bei der letzten Einreichungsfrist (26.03.2020) hat aber bereits ein Student von FAM elektronisch eingereicht - bezüglich Diplomarbeit wurde ihm mitgeteilt, dass er diese nachreichen kann.
  • Auf der FAM-Webseite (fam.tuwien.ac.at > Lehre/Teaching > Abschlussarbeiten > Diplom-/Master-Arbeiten) findet Ihr jedenfalls die notwendigen Links mit Info vom Dekanat sowie elektronische Versionen der bisher am Dekanat ausgegebenen Unterlagen: "Einreichbogen und Merkblätter".
  • Abschlussprüfungen können Online via "GoToMeeting" absolviert werden. Dafür müssen 1. die technischen Vorraussetzungen gegeben sein und 2. alle Beteiligten damit einverstanden sein.
  • Einreichfristen und Prüfungszeiträume bleiben nach bisherigem Informationsstand gleich.

2020-04-02: Einschränkung Studienbetrieb bis (mind.) 30. April 2020

  • Die Einschränkungen des Studienbetriebs aufgrund des Coronaviruses gelten ab sofort und vorerst bis einschließlich Donnerstag, 30. April 2020!

2020-04-01: Weitere mündliche Prüfungen

2020-03-27: Mündliche Prüfungen

2020-03-23: Prüfungen

  • Prof. Friedrich Hubalek bietet mündliche Prüfungen auch online an. Am einfachsten per Skype. Möglich ist auch Zoom oder GoToMeeting. Er lernt auch gern andere Systeme kennen, sofern diese für TU-Mitarbeiter zugänglich sind.
    Siehe auch News 2020-03-16 zu mündl. Prüfungen bei Prof. Schmock.
    Anmeldung bzw. Terminvereinbarung direkt über Herrn Hubalek.
  • Die schriftlichen Prüfungen "Sozialversicherungsrecht" und "Buchhaltung und Bilanzierung im Versicherungswesen" müssen auf unbestimmt verschoben werden.

2020-03-16: Corona & Mündl. Prüfungen

2020-03-16: Doppeltes Jubiläum: 50 & 90 Jahre

  • Vor 50 Jahren wurde die Abteilung Versicherungsmathematik von dem damals neu berufenen Professor Dr. Karl-Heinz Wolff gegründet - das war die Grundsteinlegung für FAM. FAM selbst gibt es seit 1998 - Details findet Ihr in der History of FAM.
  • Em.O.Univ.Prof. Dr. Karl-Heinz Wolff hatte kürzlich seinen 90 Geburtstag gefeiert! Wie man an dem Foto mit seiner lieben Frau sieht, hält (Versicherungs-)Mathematik jung und geistig fit - sein Steckenpferd war übrigens die Logik & die (abzählbare) Unendlichkeit.
    Wir/FAM wünschen Em.Prof. Wolff und seiner Frau noch viele glückliche gemeinsame Jahre!


2020-03-10: Corona & Lehre/Teaching

  • Mittwoch, 11. März 2020 bis inkl. Do., 16. April 2020
    • In diesem Zeitraum finden keine Lehrveranstaltungen in Hörsälen bzw. Seminarräumen statt [Ausnahmen für z.B. Laborübungen mit Einzelarbeitsplätzen wird es geben, wobei dies keine Lehre von FAM betrifft].
  • TISS-News, TUWEL-Aussendungen
    • Lehrende von FAM bzw. das FAM-Office werden Euch via TISS-News bzw. TUWEL-Aussendungen informieren, wenn es bei Lehrveranstaltungen Unterlagen zum Eigenstudium, Lehrvideos, neue Übungsangaben, etc. gibt. Daher bitte: Lehrveranstaltungen im TISS zu den Favoriten hinzufügen und entsprechende TISS-News lesen sowie darauf achten, dass E-Mails an die generische Studierendenadresse gelesen werden.
  • Mündliche Prüfungen von FAM
    • Mündliche Prüfungen bei FAM-Lehrveranstaltungen finden ohne weitere Einschränkungen statt. Auch Treffen für mündliche Prüfungen sind ab 16.03.2020 von der TU Wien untersagt.
  • Schriftlichen Prüfungen von FAM
    • Im oben genannten Zeitraum sind derzeit nur zwei schriftliche Prüfungen von FAM geplant:
      01.04.2020: "Buchhaltung und Bilanzierung im Finanzwesen" sowie
      03.04.2020: "Sozialversicherungsrecht".
      Diese Prüfungen finden jedenfalls erst nach Abschluss der zugehörigen Vorlesungen statt - abhängig davon, ob es eine "digitale" Lösung für die Vorlesungsteile gibt, finden die Prüfungen an den genannten Terminen oder sonst entsprechend später statt. Details zu gegebener Zeit via TISS-News.
  • FAM-Bibliothek / FAM-library
  • FAM-Sekretariat / FAM-office
    • Kontaktiert uns idealerweise immer vorab per E-Mail: fam@fam.tuwien.ac.at oder Telefon: 01-58801-10511.

(screen version)   © by Financial and Actuarial Mathematics, TU Wien, 2002-2020  
https://fam.tuwien.ac.at/lehre/news/index.php  
Last modification: 2020-04-28 Imprint / ImpressumPrivacy policy of TU Wien / Datenschutzerklärung der TU Wien