FAM-ily  

Financial and Actuarial Mathematics
TU Wien, Austria


2006-01-11

KANDIDAT/IN GEFUNDEN, BITTE NICHT MEHR BEWERBEN!!!

Raiffeisen Zentralbank Österreich AG

Wir suchen eine(n) Werkstudent/in für die Abteilung Asset Structuring (angesiedelt im Bereich Global Treasury) für 20 Stunden pro Woche, variabel gestaltbar, bis Juli 2006 mit Option auf Verlängerung.

Ihre Aufgaben:

  • Entwicklung finanztechnischer Modelle zur Abbildung von Portfolio Cash Flows (Bonds, Kredite, etc.) für Verbriefungstransaktionen
  • Durchführung von Portfolioanalysen, u.a. anhand von Rating-Agentur Tools
  • Erstellung von Portfolio-Sensitivitätsanalysen und Verlustszenarien
  • Unterstützung bei der Entwicklung von Modellen zur Bestimmung der Wirtschaftlichkeit von Verbriefungstransaktionen
  • Entwicklung und Betreuung von Datenbanken

Ihre Qualifikationen:

  • Studium der Finanzmathematik im 2. Abschnitt bzw. kurz vor Beendigung des Studiums oder vergleichbarer Studiengang
  • Programmierkenntnisse
  • Sehr gute VBA Kenntnisse für MS Office Produkte
  • Analytisches Denkvermögen
  • Eigeninitiative und Flexibilität
  • Gute Englischkenntnisse

Opportunity:

Sie haben die Chance den Aufbau einer innovativen Abteilung bei einer österreichischen Großbank mitzugestalten, die sich die aktive Strukturierung von Verbriefungstransaktionen zum Ziel gesetzt hat.

Wenn Sie diese Möglichkeit reizt, senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen an:

Raiffeisen Zentralbank Österreich AG

Frau Mag. Birgit Laas
Am Stadtpark 9
1030 Wien oder per mail an birgit.laas@rzb.at

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!


(screen version)   © by Financial and Actuarial Mathematics, TU Wien, 2002-2022  
https://fam.tuwien.ac.at/jobs/alt/20060111.php  
Last modification: 2016-10-17 Imprint / ImpressumPrivacy policy of TU Wien / Datenschutzerklärung der TU Wien