Financial and Actuarial Mathematics, TU Wien, Austria TU Wien FAM
 
2022-07-27 (gültig bis max. 2022-09-27)

Erste Bank

Bei der Erste Group Services zu arbeiten, bedeutet, ein gemeinsames Ziel vor Augen zu haben, für gemeinsame Werte zu brennen. Wir begegnen einander mit Respekt, Empathie und Verständnis für die unterschiedlichsten Lebensgeschichten. Das gilt für die Zusammenarbeit mit unseren Kund:innen genauso wie mit Kolleg:innen.

Spezialist:in (all genders) Regulatory Reporting mit Fokus GMP und Projekte

Dienstort: Wien
Arbeitszeitausmaß: Vollzeit
Berufsfeld: Finance / Controlling / Accounting
Unternehmen: Erste Group Services GmbH

Die Erste Group Services (EGS) ist das operative Kompetenzzentrum für Finanz-Services (Accounting und Taxes), HR-Services (Personalverrechnung und Personalmanagement-Services) und Reporting (externes und internes Meldewesen und Meldewesen-Projekte) für die Erste Group Bank AG, die Erste Bank der oesterreichischen Sparkassen AG, deren inländischen Konzerngesellschaften und Sparkassen.Wir sind ein service- und kundenorientiertes Spezialistenteam, arbeiten motiviert, mit viel Freude und Engagement. Wir sind die erste Adresse für Ihre Anliegen "and a great place to work"!

Unsere Haupttätigkeiten liegen in der Prozessierung und Aufbereitung der erforderlichen Daten für das Reporting nach dem OeNB-Datenmodell der Bankenaufsicht, laufende Projektarbeit, interne Kommunikation, sowie Kommunikation innerhalb der Erste Group, dem österreichischen Sparkassen-Sektor und zur österreichischen Bankenaufsicht.

Wir, eine Abteilung innerhalb der regulatorischen Reporting Einheit in der Erste Group Services GmbH, suchen eine/n Mitarbeiter:in mit sehr guten Kenntnissen von Bankprozessen und Finanzprodukten bzw. in Bezug auf die Kerngeschäfte einer Bank sowie die projektmäßige Umsetzung neuer Anforderungen der Aufsicht. Sie haben bereits fundierte Erfahrungen im Bereich statistisches und/oder regulatorisches Meldewesen von Banken sammeln können und Ihr analytisches Denkvermögen ist schon heute eine Ihrer Stärken, die Sie auch gerne weiter ausbauen wollen? Wir freuen uns auf Sie!

Ihre Tasks

  • Durchführung der monatlichen Datenprozessierung für den österreichischen Sparkassensektor
  • Analyse der Meldedaten und Lösung von Themenstellungen in der Melde-Produktion
  • Definition von fachbereichsseitigen Anforderungen und Änderungsanträgen für technische Implementierungen
  • Durchführung von Projektaktivitäten und aktiver Beitrag zur erfolgreichen Projekt-Umsetzung
  • Übernahme der Fachbereichsspezialisten-Rolle für regulatorische Berichtsverpflichtungen und Datenanfragen
  • Kommunikation und Kooperation mit anderen Fachbereichen und der IT
  • Koordinierung und Durchführung von Anwendertests inkl. Definition des Testkonzepts, Testfälle, vorbereitende Tätigkeiten, etc.
  • Aufbereitung und Weitergabe von projekt- bzw. produktionsbezogenen Informationen an operative Berichtseinheiten
  • Beisteuerung zu Optimierungen in der Produktion und in Projekten

Ihr Background

  • Akademischer Abschluss eines Wirtschafts-, Wirtschaftsinformatik-, Mathematik/Statistikstudiums oder kaufmännische Ausbildung
  • Fundierte Erfahrung (mind. 5 Jahre) im Bereich Bankenprozesse und -produkte
  • Meldewesenerfahrung (mind. 5 Jahre) (CRR, BWG, CRD IV, GKE / AnaCredit, Finanzmarktstabilität, ...)
  • Kenntnisse und Verständnis von regulatorischem Reporting und über Datenbanken/Data-Marts
  • Gutes Verständnis von Prozess-Zusammenhängen
  • Ergebnisorientiert und hohe Team-Fähigkeit
  • Analytische Fähigkeiten, Kommunikations- und Präsentations-Skills sowie pro-aktive Herangehensweise
  • Sehr gute MS-Office Kenntnisse (Excel, Access, Word and Power Point)
  • Kenntnisse in SQL vorteilhaft
  • Sehr gute Deutsch und Englisch Kenntnisse in Wort und Schrift
  • Gute organisatorische und koordinierende Fähigkeiten

Unser Angebot

  • Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Position in einem kooperativen und dynamischen Team, welches eine große Vielfalt an unterschiedlichen regulatorischen Berichtsverpflichtungen von nationalen und europäischen Aufsichtsbehörden behandelt
  • Werden Sie Teil eines professionellen Teams und profitieren Sie von flexiblen Arbeitszeiten in einer modernen Arbeitsumgebung
  • Wir bieten unseren Mitarbeiter:innen individuelle Homeoffice-Lösungen
  • Entdecken Sie die zusätzlichen Benefits der Erste Group
  • Das Mindestentgelt für diese Vollzeitposition (38,5h) nach dem geltenden Kollektivvertrag beträgt 43.958,88 Euro brutto pro Jahr bei vollständiger Erfüllung des Funktionsprofils. Aber das ist nur eine Formalität - über Ihr tatsächliches Gehalt sprechen wir gerne persönlich!

Jetzt bewerben!
(Direktlink zum Stellenangebot)

Bei der Bewerbung bitte auf die FAM-jobs Seite verweisen.