Financial and Actuarial Mathematics, TU Wien, Austria
 
2022-07-19 (gültig bis max. 2022-08-21)

Paris Lodron Universität Salzburg

Fulltime (40h/week) PhD Position Dependence Modeling University of Salzburg in collaboration with Red Bull

Am Fachbereich Artificial Intelligence und Human Interfaces (AIHI) der Universität Salzburg gelangt im Rahmen einer Projektkooperation mit Red Bull eine Vollzeit Doktorand*innen- Stelle im Projektbereich gemäß UG und Angestelltengesetz gem. § 28 Kollektivvertrag der Universitäten zur Besetzung.

Die/der erfolgreiche Bewerber*in wird Teil einer sehr aktiven Arbeitsgruppe in Abhängigkeitsmodellierung und arbeitet eng mit dem Kooperationspartner und dem interdisziplinären IDA Lab Salzburg (https://www.plus.ac.at/ida-lab/) zusammen.

  • monatliches Mindestentgelt (Verwendungsgruppe B1): € 3.058,60 brutto (14×jährlich); kann sich eventuell auf Basis der kollektivvertraglichen Vorschriften durch die Anrechnung tätigkeitsspezifischer Vorerfahrungen erhöhen.
  • Beschäftigungsdauer: 01.09.2022 bis 31.08.2025
  • Beschäftigungsausmaß in Wochenstunden: 40
  • Arbeitszeit: nach Vereinbarung
  • Aufgabenbereiche: wissenschaftliche Methodenentwicklung im Bereich Statistik/Machine Learning mit Fokus auf Abhängigkeitsmodellierung, selbständige Forschungstätigkeit (Grundlagenforschung inkl. Anwendungen), Publikation der erzielten Resultate
  • Anstellungsvoraussetzung: abgeschlossenes Diplom- bzw. Masterstudium Mathematik/Statistik mit soliden R-Kenntnissen.
  • Erwünschte Zusatzqualifikationen: sehr guter Studienerfolg; solide Kenntnisse in mathematischer Statistik und Grundlagen des maschinellen Lernens; Grundkenntnisse in Abhängigkeitsmodellierung; Projekterfahrung außerhalb der Universität; sehr gute Englischkenntnisse.
  • Gewünschte persönliche Eigenschaften: Selbständigkeit, Zuverlässigkeit, Freude an wissenschaftlicher Arbeit und an der Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern außerhalb der Universität, Ausdauer, Bereitschaft zur Weiterbildung, Einsatzfreude, positive Einstellung, Teamfähigkeit und Eigeninitiative.

Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf, Studienzeugnissen und einseitigem Motivationsschreiben richten Sie bitte per E-Mail bis 21.08.2022 an den Leiter des Forschungsprojektes Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Trutschnig (www.trutschnig.net, wolfgang.trutschnig@plus.ac.at). Weitere Informationen über die zu besetzende Stelle werden vorzugsweise per E-Mail übermittelt.

Bei der Bewerbung bitte auf die FAM-jobs Seite verweisen.