FAM-ily  

Financial and Actuarial Mathematics  
TU Wien, Austria  

 
2020-10-12 (gültig bis max. 2020-12-12)

Österreichische Beamtenversicherung (ÖBV)

Sie sind eine lösungsorientierte Persönlichkeit, sind organisiert und auch in Krisenzeiten fokussiert? Sie arbeiten gern mit Personen aus unterschiedlichen Fachbereichen zusammen, verstehen komplexe Zusammenhänge und verlieren nie den Blick auf das große Ganze? Sie möchten gerne Teil eines engagierten Teams sein?

Internes Kontrollsystem (IKS)

Eingebettet in die Stabsabteilung Risikomanagement in der Zentrale in Wien

(während der Sanierung der Gebäude im ersten Bezirk angesiedelt in der Wolfganggasse 58-60, 1120 Wien)
suchen wir eine Mitarbeiterin bzw. einen Mitarbeiter für das interne Kontrollsystem.

Die Österreichische Beamtenversicherung (ÖBV) zählt zu den erfolgreichsten Finanzdienstleistern am Markt. Motivierte Mitarbeiter/-innen, nachhaltiges Wirtschaften und langjährige Kompetenz sind die Basis dafür. Im öffentlichen Sektor und auch bei Privatkunden genießt die ÖBV einen hervorragenden Ruf.

Die Abteilung Risikomanagement ist verantwortlich für die Identifizierung, Analyse und Bewertung potentieller Risiken, die den Geschäftsbetrieb und die Ertragslage der ÖBV mittel- oder langfristig gefährden könnten.

Ihre Aufgaben:

  • Weiterentwicklung des Internen Kontrollsystems
  • erste Ansprechperson für die Fachbereiche bei der operativen Umsetzung des Internen Kontrollsystems
  • Weiterentwicklung des Asset-Liablity-Management
  • Schnittstelle zur Abteilung Asset Management
  • Unterstützung bei administrativen Tätigkeiten wie Überarbeitung von Leitlinien, Vorbereitung von Präsentationen u.ä.

Ihre Qualifikationen:

  • mathematisches oder wirtschaftliches Studium
  • sehr gute mathematische Kenntnisse
  • sehr gute Excel-Kenntnisse
  • Verständnis für mikro- und makroökonomische Zusammenhänge
  • Programmierkenntnisse C++, VBA, R von Vorteil

Unser Angebot:

  • abwechslungsreiches Aufgabengebiet mit branchenüblicher Entlohnung
  • umfangreiche Sozialleistungen
  • Gleitzeit
  • Telearbeit
  • offene und wertschätzende Unternehmenskultur
  • jährliches Bruttoeinkommen gemäß Kollektivvertrag von mindestens 47.401,48 Euro. Bereitschaft zur Überzahlung je nach Qualifikation und Berufserfahrung ist vorhanden.

Jetzt bewerben!
(Direktlink zum Stellenangebot)

Bei der Bewerbung bitte auf die FAM-jobs Seite verweisen.